Karl Mays 175. Geburtstag

Am 25. Februar 2017 versammelten sich Vertreter ver­schiedener Karl-May-Institutionen, um am Karl-May-Denkmal, mit der im letzten Jahr restaurierten Büste von Wilfried Fitzenreiter und den mahnenden Worten „Es sei Friede!“ Kränze nieder zu legen. André Neu­bert, der Leiter des Karl-May-Hauses, sprach einige Worte des Gedenkens.

Weihnachtsgruß 2016

Ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest sowie ein erfolgreiches, problemarmes und friedvolles Jahr 2017 wünschen allen Freunden und Förderern des Karl-May-Hauses auf das Herzlichste

André Neubert

und die Mitarbeiter des Karl-May-Hauses

Das Buschgespenst als Winter-Freilichttheater-Aufführung

Am 25. Februar 2017 ist der 175. Geburtstag Karl Mays. Wer sich an diesem denkwürdigen Tag auf den vielleicht verschneiten Weg in die Heimat des Dichters macht, dem bietet sich die einmalige Aussicht, eine durch Zeit und Ort bezaubernde und durch ihre eindringliche Handlung berührende Vorstellung zu erleben – Das Buschgespenst als Winter-Freilichttheater-Aufführung.